Auswirkung des Coronavirus auf das Voltigiertraining

Stand: 12.05.20 08:00 Uhr

Liebe Voltigierer, Eltern und

Besucher unserer Homepage,

 

nichts geht mehr im Volti ist bald vorbei, allerdings kämpfen wir mit folgenden Bedingungen:

- 1 Volti auf dem (Holz-)Pferd

- Aufgang ohne Hilfestellung (nur im Galopp)

- Kein Kontakt zwischen Trainer und Volti

- Abstand von 1,5 Metern

- Nicht mehr als 5 Personen

- Die allgemeinen Hygienevorschriften
  sind einzuhalten


Mit 8 Gruppen und 70 Voltigierern ist es eine große Herausforderung einen guten Trainingsplan zu entwickeln. Wir haben bis zu den Pfingstferien einen Plan erstellt, den wir bei Bedarf anpassen.

So lief das Training in den letzten 6 Wochen - Training via Skype und anderen Plattformen

Besucht auf Instagramm das Sternchenteam, das viele Videos hochgeladen hat und zeigt, wie Ihr Euch fit halten könnt, bis wir wieder in größeren Gruppen trainieren dürfen.

 

Einige der Voltis im Förderteam haben die Zeit genutzt und viele Videos gedreht.
Worin unterscheiden sich Voltigierer von normalen Menschen?

Hier ein paar Beispiele: