Reiterverein Winnenden

Der Reiterverein Winnenden und Umgebung e.V. entstand aus dem Wunsch einiger Pferdeliebhaber, das Pferd nicht nur als Arbeitskraft, sondern auch zum Sport zu nutzen. 1966 gab es in Winnenden noch keine Reitställe, der Reitsport wie wir ihn heute kennen war unbekannt.

 

 

 

Über viele Jahrzehnte prägte unser Ehrenvorsitzender Willy Bihlmeyer die Entwicklung des Reitervereins und der Anlage zwischen dem Hambach und dem Buchenbach.

 

Als Gründungsmitglied führte er den Verein bis 1994 und ist bei Reitabzeichen, Springlehrgängen und den Turnieren immernoch regelmäßig dabei.

 

Heute hat der Reiterverein Winnenden rund 235 Mitglieder, davon rund 70 Voltigierer und 30 jugendliche Reiter.

 

Unsere Mitglieder haben Ihre Pferde nicht nur auf dem Vereinsgelände untergebracht. Auch aus Höfen, der Ruitzenmühle, Birkmansweiler, Bittenfeld und Alfdorf kommen Vereinsmitglieder auf die Anlage, um hier zu reiten und am Reitunterricht teilzunehmen.